Wissen führt zu mehr Erfolg, wenn es weitergegeben wird!

accuo Profiling: Was braucht der Mittelstand

Consulting

Profiling wird im Bewerbungsprozess eingesetzt, um die möglichst erfolgversprechenden Kandidaten aus den Bewerbern herauszufiltern. Dabei wird mit einem Profiling der Abgleich zwischen dem Anforderungsprofil der Stelle mit den Merkmalen des Kandidaten durchgeführt.

Organisationsentwicklung: Der Weg zur Performance Culture

Consulting

In der heutigen schnelllebigen Wirtschaftswelt wird der Ruf nach Messbarkeit der Leistungsfähigkeit von Unternehmen oder einzelnen Abteilungen immer lauter. Synergieeffekte durch die Restrukturierung von Organisationseinheiten oder durch Unternehmensfusionen sollen die Kostenseite der Unternehmen optimieren und so den Shareholder Value maximieren.

Gesundheitsmanagement als Teil der HR

Consulting

"Und das auch noch!" klagte ein Personalchef, als wir über die Einführung von Gesundheitsmanagement als Teil der Strategie im Human Resources Bereich sprachen. Nicht nur Talentmanagement, Employer Branding, Demographischer Wandel und der Umgang mit der aufziehenden Wirtschaftsflaute sowie die Positionierung des HR Bereichs als Business Partner bereiten den Personalern derzeit Kopfschmerzen. Lesen Sie mehr über den Einstieg für das Gesundheitsmanagement als Teil der HR Strategie in dem Artikel von Dirk Scheffer, Geschäftsführer der accuo training + consulting

HR Performance auf dem Prüfstand

Consulting

Die Rolle und Aufgabe des Human Ressource Managements (HR) hat sich in den letzten Jahren vom Dienstleister zum Business Partner weiterentwickelt. Die Anforderungen der internen Kunden, wie auch der externen Faktoren steigen weiter und der Ruf nach Messbarkeit der Leistungsfähigkeit des HR Managements wird lauter. Lesen Sie mehr über den Ansatz des kompetenzbasierten HR Managements als Basis für ein fokussiertes HR Perfomance Management. Autor ist Dirk Scheffer, Geschäftsführer der accuo training + consulting.

Demographischer Wandel in der Arbeitswelt

Consulting

Der demographische Wandel wird spürbar und es gibt in vielen Unternehmen noch kein Strategiekonzept zur Bewältigung des Demographischen Wandels. Die Personalentwicklung soll die Generation 50 plus zu längerem und leistungsfähigerem Arbeiten entwickeln. Lesen Sie dazu mehr in dem Fachartikel von Dirk Scheffer, Geschäftsführer der accuo training + consulting.

Multiplying Effekt in der Cross Media Kommunikation

Training

Vor gut zehn Jahren starteten die ersten Jobbörsen im Internet und veränderten die Konzepte der Personalbeschaffung nachhaltig. Die klassische Stellenanzeige reicht heute nicht mehr aus, um die besten Talente anzusprechen. Die Zukunft der Employer Branding Strategien heißt Crossmedia. Jeder spricht davon, doch was ist Crossmedia und welchen Einflüssen unterliegt Crossmedia? Was ist der Multiplying Effekt und wie erzielen Sie ihn? Und was bedeutet dies für Ihr Employer Branding? Lesen Sie dazu mehr in dem Artikel von Dirk Scheffer, Geschäftsführer der accuo training + consulting.

Leadership Development und Business Coaching

Coaching

PE-Budgets müssen effizienter eingesetzt werden, Nachhaltigkeit wird auch bei PE-Maßnahmen gefordert.

Blended Learning 4.0

Training

Blended Learning 4.0 - Ein innovativer Ansatz in acht Thesen. Integration von Wissensmanagement und ehemaliger Know-how-Träger. Lesen Sie mehr...

Leadership Development und Business Coaching

Training

Das Schwerpunktthema der Personalentwicklung bleibt aktuell und gewinnt zunehmend an Bedeutung für die Personaler selbst auf ihrem Weg zum Business Partner. Lesen Sie mehr ...

Leadership Development und Business Coaching

Consulting

Inhalt: Überblick über den integrierten Ansatz von Talentmanagement, Rollen- und Aufgabenverteilungen sowie die Einführung als auch die häufigsten Fehler bei der Einführung von Talentmanagement im Unternehmen.

Der Kundenerfolg steht im Mittelpunkt

Trends 2012

Training

Verlage entwickeln sich zu integrierten Medienhäusern. Das zentrale Thema war und ist weiterhin, den Anzeigenverkauf über den Konzeptverkauf weiter zu entwickeln und damit Agenturniveau zu erreichen. Die Leitfrage ist also: Wie gelingt es, die Medienberater so zu qualifizieren, dass sie anstatt "Anzeigen abzuholen" integrierte Medienkonzepte verkaufen können?

Die Mitarbeiter führen das Medienhaus zum Erfolg

Trends 2011

Training, Coaching

Die Führungskräfte und die Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource - das Human Kapital der Medienhäuser. Doch immer noch wird mehr über technische Lösungen wie CRM-Software, Verlagsprogramme, Produktportfolios und neue Geschäftsfelder gesprochen. Hier werden große Summen investiert. "Aber es sind die Menschen, die den Kunden und somit auch das eigene Medienhaus zum Erfolg führen", so Dirk Scheffer, Geschäftsführer von accuo training+consulting.

Die Führungskräfte gestalten die Zukunft der Medienhäuser

Trends 2012

Training, Coaching

Zunehmender Wettbewerbsdruck, die steigende Komplexität im Tagesgeschäft, die Einführung von lokalen Verkaufssteuerungen, der Ruf nach immer mehr Effizienz und immer anspruchsvollere Mitarbeiter der Generation Digital Natives erfordern neue Fähigkeiten und Ressourcen bei den Führungskräften. Reichten vor Jahren im reaktiven Verteilungsgeschäft noch klassische Führungskompetenzen aus, so muss heute eine Führungskraft viel mehr verhaltenspsychologische Tools beherrschen. Diese Inhalte werden praxisorientiert im Rahmen der 5-moduligen accuo Sales Coach Ausbildung vermittelt.

Die neue Generation der Medienberater kommt!

Trends 2012

Training

Die Digital Natives stehen hoffentlich vor Ihrem Medienhaus Schlange und bewerben sich um die wenigen Plätze in Ihrem Crossmedia Sales Trainee Programm. Nicht nur die Axel Springer AG versucht mit innovativen Kampagnen die neue Generation zu finden und zu gewinnen. Die Anspruchshaltung der nach 1980 Geborenen ist enorm. Es stellt sich die Frage, ob und wie gerade die Loaklverlage sich im Wettbewerb um die nächste Generation behaupten können. Endlich gibt es eine Antwort auf diese Frage. Die crossmedia academy bietet eine zertifizierte offene Ausbildungsreihe zum zertifizierten Crossmedia Berater, dem Crossmedia Sales Consultant an.

Bereichsübergreifende Talentschmiede: crossmedia academy startet im Herbst

Trends 2012

Training

Zeitungs-, Online-, Radio- und Fernsehjournalisten haben eines gemeinsam: In der multimedialen Welt des Internets müssen sie sich neues Handwerkszeug wie den professionellen Umgang mit der Videokamera aneignen. Ähnliches findet auch in der Medienvermarktung statt. Die Vermarktung der eigenen Zielgruppe auf Agenturniveau. In Zukunft werden beide Bereiche Content und Sales näher zusammenrücken. Hierbei soll die neue crossmedia academy in München einen Anreiz bieten, die Verzahnung der medialen Bereiche spielend zu erlernen.

Agenturleistungen einführen

Training

Verlage entwickeln sich zu integrierten Medienhäusern. Das zentrale Thema war und ist weiterhin, den Anzeigenverkauf über den Konzeptverkauf weiter zu entwickeln und damit Agenturniveau zu erreichen. Die Leitfrage ist also: Wie gelingt es, die Medienberater so zu qualifizieren, dass sie anstatt "Anzeigen abzuholen" integrierte Medienkonzepte verkaufen können?

Wir begleiten Medienhäuser bei der Reorganisation und der Einführung von Agenturleistungen.

Referenzstimmen

„Das Konzept von Dirk Scheffer, seine enorme Fachkenntnis aus allen Mediengattungen und nicht zuletzt seine Begeisterung für dieses Thema und unsere Mitarbeiter haben uns überzeugt. Seine besondere Methodik zur Aktivierung des Lernens ist erstaunlich. Wir waren verblüfft über die Erfolge, die er in kurzer Zeit erzielt und vor allem von der nachhaltigen Wirkung seiner Trainings. Unverblümt zeigt er uns, unseren Führungskräften und unseren Mitarbeitern Leistungspotenziale nicht nur auf, sondern schafft es, mit dem individuellen Erfolgsplan an unseren Themen zu arbeiten. Nach dem ersten Seminar waren die Mitarbeiter nicht nur motiviert, sondern verkauften begeistert und kompetent Konzepte statt Anzeigen. Wir monitoren zur Zeit sehr genau, was aus den in den Trainings besprochenen Praxisfällen wird. Jetzt ist schon klar, dass jeder Mitarbeiter das Ziel zwei Agenturkunden im ersten Jahr aufzubauen, schaffen wird“, so Wilhelm Zürn und Reinhard Hofer, Gesamtanzeigenleiter des Medienhauses Schwäbischer Verlag.